Floßfahrt auf der Drau

  Bootsanlegestelle Lavamünd, 9473 Lavamünd

Seit nunmehr 2004 wird auf der Drau die Flößerei wieder praktiziert.

Ein grenzüberschreitendes Floß mit bis zu 70 Personen, sowie ein Kulturfloß, mit bis zu 40 Personen. Ausflüge können gebucht werden, Essen und Trinken kann am Floß gekauft werden.

Anfahrt/Parken/Erreichbarkeit:

Kulturfloß: Anlegestelle Freizeitzentrum Lavamünd (Maps Link)

Grenzüberschreitendes Floß: Anlegestelle Rabensteig, unter Lavamünd, bei der Einfahrt “Schottergrube Steiner”, dort gibt es einen beschilderten Parkplatz (Maps Link Zugang)

Besitzer: Paulitsch Robert Kraftholz Marketing Event KG

Hinweise:

Sonderfahrten buchbar für Feiern usw.
Zwischen 1. Mai – 10. Oktober
Abfahrtszeiten nach Buchungen
Zwei Anlegestellen

Werke aus dem Lavanttal

Buch: Das Dorf der jungen Alten

Von Stefan Eduard Krenn

Dreck und Blut kleben in Jakobs Gesicht als er sich eines Morgens verletzt in einem Wald wiederfindet und in einer Situation, die unklarer nicht sein könnte.

Sein Weg zur erhofften Klarheit führt ihn in ein Dorf, in dem er sich für einige Tage niederlassen kann. Er will herausfinden, was ihm passiert und eigentlich geschehen ist.

Eine Schauergeschichte aus der österreichischen Provinz, die verwundert – von einem Autor aus dem Lavanttal.

Direkt bei bod.de oder Amazon.de und vielen weiten Shops.

Weiteres Outdoor